Ackerbau

Ackerbau

Auf rund 36 ha Ackerfläche wird für die Milchkühe als Futter Kleegras angebaut, dieses sammelt zusätzlich Stickstoff im Boden und ist ein wichtiger Nährstofflieferant für die nachfolgenden Kulturen.
Dinkel als Speisegetreide, Hafer-Erbsen-Gerste Gemenge als Futtergetreide für die Schweine, Hühner und Rinder, sowie Gerste als Ganzpflanzensilage für die Biogasanlage als regenerativer Energieträger sorgen für eine vielfältige Fruchtfolge. Zwischenfrüchte, wie Alexandrinerklee, Weidelgras und das Landsberger Gemenge erweitern die Biodiversität auf dem Acker. Dieses Jahr werden erstmalig Buchweizen und Kartoffeln angebaut.

Denis Hahn
E-Mail: denis.hahn@hottenlocherhof.de
Telefon: 07775 - 929932