der Hottenlocher Hof

Der Hof

Am Ende der Welt, und dann noch 2x abbiegen, da liegt eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft zwischen Donau, Bodensee und Hegau der Hottenlocher Hof.
Unweit des kleinen Städtchens Stockach bilden hier derzeit 3 Familien zusammen mit zwei Lehrlingen die Hottenlocher Hofgemeinschaft und bewirtschaften den Hof und die dazu gehörenden ca. 140 ha Land biologisch dynamisch nach den Richtlinien des Demeter Verbandes.

Ein Teil davon sind Streuobstwiesen, die unseren Tieren auch als Weide dienen. Das Herzstück unsres Betriebes bildet unsere 45 Kopf große Milchviehherde. Deren Milch in unserer hofeigenen Käserei handwerklich zu Käse verarbeitet wird. Zur eigenen Nachzucht und zur Herstellung von Wurst- und Fleischwaren halten wir ca. 60 Kälber bzw. Jungrinder und Masttiere.
Schweine, Schafe, Hühner, Enten und Ponys haben hier auch ein zu Hause.